30.03 Komposition

Vom Komposthaufen zum Computer Recycling

#inspiriencer Kreislauf, cycle ,engl: Kreis, Kreislauf, Zyklus,Zeitraum, Ablauf
#inspiriencer Kreislauf, cycle ,engl: Kreis, Kreislauf, Zyklus,Zeitraum, Ablauf

Kompost (Rotte, verrotten)  besteht aus organischen Abfällen, Biomüll, (Garten, Küche u.a.), der sich mit Luftsauerstoff und Bodenlebewesen zersetzt. Daraus entsteht Humus, Dünger für das Neue im grünen, verjüngenden Element.

 

lat.computus, compositus, compositum: das Zusammengestellte

franz. compost: Gemisch, Mischung, gemischte Verbindung

ital. composta

com: zusammen, mit

compter, franz.: zählen, zusammenzählen, bestehen

 

post: nach, später, hinten, hinter

to post, engl.: absenden, aufstellen, ver-buchen, ab/verschicken, eintragen, verfassen, anschlagen, postieren

 

Ist die Zeit reif, braucht es einen vorbereiteten Boden, damit man Neues aussäen und es wachsen und gedeihen kann.

 

Der Anblick meiner noch übrigen "Stapel" stört mich. Sie liegen mitten drin, damit ich sie nicht umgehen kann. Ich brauche den ordnenden Überblick im künstlerischen Chaos, damit das Aktuelle sichtbar bleibt. Druck wirkt bei mir nur vordergründig, er verlagert sich auf die Nacht, Träume, ergibt keinen erholsamen Schlaf.

 

Das Alte, Überholte, Vergangene will gut verrottet sein. Schade, gibt es dafür keine Abkürzung, keinen Express-Schredder. Eine gute Verbindung zum verjüngenden, grünen Element wirkt stärkend.


0 Kommentare

28 zündende Ideen

#inspiriencer Funken by artcrestani&peppiness
#inspiriencer Funken by artcrestani&peppiness

.... aber immer noch keine Motivation meine Papierstapel und sonstigen Berge voll Dingen zu ordnen, räumen, sortieren. Der Status Quo ist unakzeptabel, unbefriedigend und viele weitere un's dazu. Komme nicht weiter, stecke fest. Kein Durchkommen. Alle Versuche sind gescheitert. Keine in Aussicht stehende Belohnung hat was gefruchtet. Ich habe keine Ausreden.

 

Zum grünen Element der 5-Elemente-Lehre gehört auch das Thema Durchbruch, sich entscheiden usw. Nicht wirklich vorbildlich meinerseits. Wie viel einfacher ist es, jemand anderen zu coachen, motivieren und anzuregen.

 

Heute muss ich einfach akzeptieren, dass es mir nicht gelungen ist. Ich werde später einen Hindernislauf hindurch absolvieren und meine to-do-Liste ruhen lassen. Ohne Konsequenzen. Kann sein, dass morgen etwas zündet und ich erledige die inzwischen dringend gewordene Arbeit mit links oder rechts.

 

Ob es trifftige Gründe für den massiven Widerstand fürs Aufschieben gibt, ist mir derzeit egal. Ich möchte es einfach locker angehen können, denn der nächste Berg ist bald schon wieder in Sicht.

 

Das grüne Element mit seinen Themen steht im Fokus des aktuellen Aufstellungszyklus. Es gibt uns Impulse, Anregung und Inspiration.


0 Kommentare

Grünkraft

#inspiriencer berankt by artcrestani&peppiness
#inspiriencer berankt by artcrestani&peppiness

Worauf beziehst du dich?

 

Leben, Freunde, Familie, Wissenschaft, Wissen, Pläne, Glauben, Vertrauen, Führer, Politik, Vergangenheit, Ziele, Pläne, Geld, Erfahrungen, Zukunft, Friede, Medien, Gegenwart, Liebe, Technik, Seele, Konsum, Fortschritt, Intuition, Herz, Erinnerung, Werte, Forschung, Meinungen, Sinn, Arbeit, Wirtschaft, Macht, Mitgefühl, Besitz, Körper, Status, Hoffnung?

 

Aus und durch Beziehungen lernen wir.

Wir sind in Beziehung - von Anfang bis Ende.

Das relativiert, ob eine Beziehung kategorisch gut oder nicht gut ist.

 

Die Emotion Wut gehört zum grünen Element. Eine wuchtige Energie.

Entscheiden, wozu man sie nutzen will:

 

Beginnen, eigene  Pläne umzusetzen?

Empört sein über Umstände und Begrenzungen?

Im Recht sein mit der eigenen Meinung, Version?

Ermutigen und motivieren?

 

Eine beeinträchtigte Verbindung mit dem grünen Element kann sich hemmend auf den Erfolg auswirken. Eine förderliche Verbundenheit kann Wachstum, Blühen und Gedeihen erzeugen.


0 Kommentare

Die Kunst des Bloggens

PEPPINESS

#inspiriencer  Lebensfreude by artcrestani
#inspiriencer Lebensfreude by artcrestani

Menschen sehnen sich nach Frieden, suchen nach Freiheit und brauchen eine Lebensaufgabe
als Fundament für ein sinnerfülltes Leben in Verbundenheit.

Slađana, 22.3.17

 

0 Kommentare

Spring sprang Sprung

#inspiriencer Frühlingssprung by artcrestani
#inspiriencer Frühlingssprung by artcrestani

Heute setzen wir zum Sprung in den Frühling an. Nichts kann diese Grünkraft aufhalten. Die langen Schatten werden immer kürzer und das blendend Tageslicht bringt alles zum Vorschein, was lange im Dunkeln weilte. Natur und Tierwelt ist geschäftig, wird vom Rhythmus der Jahreszeit angetrieben und weiss genau, was zu tun ist. Nur der Mensch scheint Mühe mit der Umstellung zu haben. Das temporeiche Leben ist oft weit enfernt von wichtigen Bedürfnissen. Wen wunderts, womit man sich alles aufzuputschen versucht, um die geforderten Leistungen zu erbringen. Auch die Selbstoptimierung hat ihre Grenzen.

 

Der Frühling lädt ein, Neues zu probieren, um den immer gleichen  Gleisen, neue Verbindungen hinzuzufügen. 

 

Ich setze zum Sprung an und lande mitten von Twitter und Co., dort, wo ich mich naserümpfend und stirnrunzelnd rausgehalten habe, bis jetzt. Wer weiss, wohin dieses Experiment führt.


0 Kommentare

UM

umsetzten - umgraben - umformen - umwechseln

inspiriencer Umsetzen Peppinessa 16.3.17
inspiriencer Umsetzen Peppinessa 16.3.17
inspiriencer Profi Coach
inspiriencer Profi Coach

Wo rum?

 

Mein Garten ist ein Forschungsfeld, das mir Experimente erlaubt, von denen ich fürs Leben lernen kann.

Was nützen die besten Studien, Modelle, Theorien, Ratschläge, Methoden, Erkenntnisse, Tipps, wenn ich sie im Alltag nicht umsetzen kann? Schon als Kind habe ich nach dem WIE gefragt. Wie setze ich es UM?

 

Was, wenn man gar nicht mehr weiterkommt mit dem Vorhaben, dem Projekt? Dann fehlt nur noch ein gutgemeinter Spruch wie: "Kommt schon gut". Was kommt? Wann? Im Himmel etwa? Und was macht man in der Zwischenzeit, bis es gut kommt? Gut?

 

Anstatt zu grübeln, sich aufregen, verzweifeln, jemand anderem oder dem System die Schuld zu geben:

In der Erde graben, Fenster putzen, Meditaiton, Staubsaugen, den Abfall entsorgen, Therapie, Sport, Rechnungen bezahlen, Coaching, Lesen, Singen, Spaziergang, Geburtstagsgrüsse senden, Massage, einen Kurs besuchen, Wäsche waschen, den Nachbarn helfen, Rost entfernen, OM, etcetera ...

 

... etwas tun, womit man in die Gänge kommt, dem"Problem" Luft geben. Das gibt den nötigen Abstand, damit überhaupt etwas Anderes oder Neues Platz hat. Ist es hartnäckig, braucht man Anlauf, um über den eigenen Schatten zu springen. Es ist keine Schwäche oder Schande, sich Unterstützung zu holen und Hilfe in Anspruch zu nehmen. So kann man den Weg durch Widerstände wagen und auch freudige Überraschungen erleben.

 

Ich wurde gefragt, ob ich bei Twitter sei? Ich, nein, natürlich nicht, was soll ich dort? Wozu? Macht keinen Sinn.

Wirklich? Schattenboxen?

Fortsetzung folgt ...


0 Kommentare

Pink Iris

inspiriencer Iris by artcrestani
inspiriencer Iris by artcrestani
Iris Meyer; Dr. jur. Iris von Roten, 2.April 1917  - 11.September 1990, in Basel,  Schweizer Juristin, Journalistin
Iris Meyer; Dr. jur. Iris von Roten, 2.April 1917 - 11.September 1990, in Basel, Schweizer Juristin, Journalistin

Iris Buch "Frauen im Laufgitter" war damals ein Skandal. Es kostete dem Ehe-Partner Peter von Roten die politische Karriere.

Sie waren ein starkes Aktivistenpaar.

 

Wichtige Aktivistinnen:

Emilie Gourd, 1879-1946, Lehrerin

Marthe Gosteli, 1917-2017, Stiftung Gosteli

Emilie Lieberherr, erste Zürcher Stadträtin

 

Am 7. Februar 1971 Einführung des Frauenstimmrechts und somit Beginn einer gerechteren Demokratie.

Ausnahme: Appenzell Innerrhoden, 1990.

 

Am 18. März 2017 in Zürich:

 

Feel pink!


0 Kommentare

Wenn Volk will, .....

..... steht fast alles still oder Kopf

Bild und Skulptur by artcrestani

Rozalia Luksenburg, Rosa Luxemburg - ein Leben für die Gerechtigkeit

25. Dezember 1870 oder 5. März 1871 in Polen - 15. Januar 1919 in Berlin. Vertreterin für die europäische Arbeiterbewegung. Sie studierte und promovierte an der Universität Zürich. Für ihr Engagement wurde sie mehrmals inhaftiert und 1919 ermordet. Sie besass die Intelligenz, aus ihren und aus Fehlern anderer zu lernen.

Soziale Gerechtigkeit für Alle ist das Motto des Womens March am Samtag, 18. März in Zürich.

 

Am 14. Juni 1991 fand der 1. Schweizer Frauenstreiktag statt. Ich war mit dem Kinderwagen und einer Freundin dabei. Eine friedlich kraftvolle Demonstration bleibt in Erinnerung.

 

Jetzt geht es um mehr. Es geht um Solidarität. Miteinander und untereinander. Starke Frauen und Männer binden immer alle mit ein:


0 Kommentare

Tellerrunde

"Über den Tellerrand hinaus denken, handeln, fühlen, schauen"

 

#inspiriencer über den Tellerrand hinaus
#inspiriencer über den Tellerrand hinaus

Genies und viele Kreative verlassen die immer gleiche Bahn, um etwas neues, anderes zu schaffen. Sie sind uns Vorbilder und Leitsterne dafür, über uns hinauszuwachsen und etwas zu wagen. Wagemut wird mit neuen Verbindungen im Gehirn belohnt und einem hormonellen Schub. Gratis Dopamin.

inspiriencer Hormoncocktail by artcrestani
inspiriencer Hormoncocktail by artcrestani

Heutige Geburtstage:

138 - Albert Einstein

31 - Dario Cologna

84 - Quincy Jones

84- Michael Caine

71 - Liza Minelli

62 - Nina Hagen

77 - Al Jarreau

77 - Wolfgang Petersen

67 - Bobby McFerrin


0 Kommentare

Womben

#inspiriencer Vaimbaum by artcrestani
#inspiriencer Vaimbaum by artcrestani

Weib bedeutet ein femininer Mensch

vif - vife - wife - wifa - wip- wib - wajb

wiff sein - schlau sein

woman, engl. - Frau

womb, engl. - Leib, Mutterleib, Gebärmutter (Uterus)

vaimo, finn. - Frau

vaim, ural. - Atem, Seele

vgerm - seelisch bewegt

viebt, lett. - sich drehend, schwingend bewegen

viepe,  lett. - Umschlagtuch für Frauen, umhüllen

 

Heute ist der Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden.

 

Keine Frau will ihre Kinder, Lebenspartner, Ehepartner und Freunde in einen Krieg ziehen lassen. 

 

Einst, wenn der Baum des Lebens rund ist, wird der internationale Tag der Frau nicht mehr nötig sein.

 

Das wird ein wiffer Womben-Tag sein.


0 Kommentare

3.3 Experimentierfreude

#inspiriencer pepp&artcrestani
#inspiriencer pepp&artcrestani
#inspiriencer pepp&artcrestani
#inspiriencer pepp&artcrestani

Morgens bin ich ohne mich aufgewacht. Ich ging verloren. Schwermut, Sinnlosigkeit. Völlig verstimmt.

Wo war denn nur die Begeisterung im Traume hin? Wie kommt sie daraus wieder zurück?

1. ja, so ist es jetzt gerade.

2. Emotionen kommen und gehen in rasantem Tempo. Kann ihnen kaum folgen und muss passen.

3. Der Partner versteht nichts, Bahnhof.

4. Die Pflichten holen mich langsam wieder zurück.

5. Bereiten uns für die Morgenmeditation vor. Ich nehme etwas von der Olivenbaum-Essenz ein, Notfallmittel.

6. Bist du sicher, dass du jetzt meditieren kannst?

Jetzt könnte es Streit geben.....

7. Sicher. Danach sehe ich wieder klarer. 30 Minuten.

8. Die Lebensgeister kehren langsam zurück.

9. Immer noch etwas lustlos den Pflichten nachgehen.

10. Entdecke ein paar Werke meines Lebenspartners.

11. Sachte springt ein Funke über.

12. Die Nachbarn schneiden draussen Äste weg, um den Baum zu verjüngen. Vögel zwitschern.

13. Der Funke entzündet sich, eine Idee ist da.

14. Ein Lächeln. Das Eis ist gebrochen und ich zurück im Leben.

15. Der Pepp ist wieder da und Begeisterung für etwas Neues.

16. Die Kreativität fliesst mit mir und durch mich.

Mit viel Vergnügen entstehen 2 Fotos .

17. Das Gegenüber freut sich darüber und auch auf den Kaffee...

Über sich  hinauswachsen bedeutet, das eigene Gemüt (mind) nicht die Oberhand gewinnen lassen. Dazu braucht es Geduld und Verständnis mit sich selbst, ebenso viel Übung. Emotionen sind eine machtvolle Energie, die es bewusst in förderliche Bahnen zu lenken gilt. Jeder Mensch weiss, wie schädlich sie sich für alle Beteiligten auswirken kann. Wofür nutzt du diese Kraft?


0 Kommentare

Artemis Platzhirsch

inspiriencer cervidae by artcrestani
inspiriencer cervidae by artcrestani

Es gibt einen Platz, den Du füllen musst, den niemand sonst füllen kann

und es gibt etwas für Dich  zu tun,

was niemand sonst tun kann.

 Platon

 

Es gibt einen Lebensplan für dich, den einzig du verwirklichen kannst

und es gibt eine Lebensaufgabe für dich,

die einzig du erfüllen kannst.

Slađana, 28.2.2017


Ich liebe es, Menschen zu inspirieren und zu ermutigen, alle Wege zu gehen, die das Leben mit sich bringt - besonders die Wege, die man vermeidet, vor denen man Angst hat und stecken bleibt,  die man sich nicht zutraut - denkt, versagt zu haben und sich schuldig fühlt.

Es ist mir eine Freude, Menschen ein Stück ihres Weges zu begleiten.

0 Kommentare

Chamäleon

#inspiriencer Karmachamäleon by artcrestani - chamailéōn, griech.  Erdlöwe.
#inspiriencer Karmachamäleon by artcrestani - chamailéōn, griech. Erdlöwe.

Farbe bekennen

Der Farbwechsel dient bei Chamäleons vor allem zur Kommunikation mit Artgenossen und nebenbei noch als Tarnung.

 

Wir Menschen wechseln unsere Rollen oder werden vom Leben unsanft dazu gebracht. Manchmal ist gar ein Imagewandel nötig.

 

Nicht nur am Maskenball ziehen wir eine Maske zur Tarnung über. Wenn wir das vergessen, identifizieren wir uns damit und denken, es sei unsere Persönlichkeit.

DVD Bibliothek Thalwil
DVD Bibliothek Thalwil

Eine Lebensgeschichte. Über 12 Jahre lang wird ein Heranwachsender und seine Familie begleitet. Eine neue Dimension des Filmemachens. Kommt ohne grossen Schnickschnack oder Effekte aus. Überzeugende Darsteller. Lebensnahe Geschichte, fliessend , voller Kraft und Leichtigkeit. Sehenswert!

Die Demaskierung erfordert Mut - Farbe bekennen ist mutig


0 Kommentare

Lokale Helden und Idole

#inspiriencer Reformator Zwingli by artcrestani
#inspiriencer Reformator Zwingli by artcrestani

Huldrych Zwingli, Theologe und erster Zürcher Reformator. Als Bauernsohn geboren am 1.1.1484 - 11.10.1531.

Pfarrer Ernst Sieber, geboren 24.2.1927,  vor dem Zwingli-Denkmal und der Wasserkirche. Dahinter angebaut ist das Helmhaus Zürich, Haus für zeitgenössische Schweizer Kunst
Pfarrer Ernst Sieber, geboren 24.2.1927, vor dem Zwingli-Denkmal und der Wasserkirche. Dahinter angebaut ist das Helmhaus Zürich, Haus für zeitgenössische Schweizer Kunst

Bevor Ernst Sieber Theologie studierte, arbeitete er als Bauernknecht. Er fühlt sich mit dem Reformator Zwingli im Denken und Handeln verbunden. Dieser war auch ein Wohltäter, hat sich für die Armen und den sozialen Frieden eingesetzt .

In dieser Tradition, ein Herz für Menschen am Rande der Gesellschaft, steht er mit unermüdlichem Einsatz.

Gratulation, heute wird Pfarrer Ernst Sieber 90 Jahre jung!

Was hält ihn jung?

 

Menschenliebe. Er engagiert sich für eine menschenwürdige Drogenpolitik, für Aidskranke, Obdachlose - Menschen in Notsituationen. Dafür gründete er die Stiftung Sozialwerke Pfarrer Sieber.

 

Er schaut nicht nur hin, er handelt auch.

 

Kraftvoll an seiner Seite ist seine Ehefrau,  Sängerin Sonja Sieber-Vassalli.

 

Jung hält ihn auch die Liebe zur Kunst:

Schreiben, Malen, Bildhauern und Musizieren.

 

Einen Traum hat er noch:

Er will ein selbst verwaltetes Dorf für bedürftige Menschen bauen.

Gutes Gelingen!

 

Hast du einen Traum, der sich entfalten will?

 

 


0 Kommentare

Lokaler Kiosk

#inspiriencer Lokales
#inspiriencer Lokales

Singen, Mitsingen, Zusammensingen macht alle froh

Morgen Freitag gehts an die Premiere des musical projekt zürich 10, das sein 20jähriges Jubiläum feiert. Der Eintritt ist frei - Kollekte.

 

Besonders gefällt mir immer die Live-Musik, die von professionellen Musikern gespielt wird.

 

Legendär das Lied "Kiosk", ein Klassiker von Rumpelstilz mit Dada-Text. Das Mitsingen konnte ich nicht lassen, schade nur, dass sonst niemand aus dem Publikum laut mitsang:


0 Kommentare

Betriebsblind

#inspiriencer Deutschesprache
#inspiriencer Deutschesprache

Deutsche Sprache schwere Sprache? Ja, echt schwierig!

 

Meine Webseite hab ich bereits 3x, dreimal, drei Mal, überarbeitet und entdecke jedesmal grammatische Fehler. Im Kopf läuft das "Lesen" des Textes automatisch ab. Meine Augen sehen die Details nicht mehr. Ich bilde mir ein, wie es sein sollte.

 

Danke allen Lesern, die mich darauf aufmerksam machen. Ausgenommen sind absichtliche Wortkombinationen, kreative Schöpfungen und Sprachspiele.

 

Meine Erinnerungen entspringen meiner eingebildeten Wahrnehmung. Und natürlich sind sie richtig. Ich weiss es, sie sind mir selbst gerecht. Komisch, dass andere das anders sehen - wie eingebildet und selbstgerecht. So leicht ist es, eine schwierige Kommunikation zu haben. Echt schwer.


0 Kommentare

Rundes Gold

#inspiriencer runder Geburtstag by artcrestani
#inspiriencer runder Geburtstag by artcrestani

Freunde und Bekannte feiern dieser Tage runde Geburtstage.  Was ist speziell an diesem Übertritt? Keinen lässt es gleichgültig, egal ob man feiert oder den Tag absichtlich gewöhnlich begeht.

Es ist wie ein Weckruf: Ein Jahrzehnt Leben ist vorbei, unwiderruflich. Was ist Zeit? Was bleibt davon? Erinnerungen...

 

Erd-, Eich-, Baumhörnchen vergraben im Herbst ihren Wintervorrat an diversen Orten. Einen grossen Teil davon finden sie wieder, manchmal auch vergessene fremde Nahrungslager. Zum Glück bleibt ein Teil davon in der Erde vergessen. Im Frühjahr keimen diese Samen und tragen zur Erneuerung und Verjüngung des Waldes bei.

 

Welche Samen sollen im neuen Lebens-Jahrzent keimen? Welche kann ich getrost vergessen? Welche Pflänzchen will ich nähren und pflegen, damit sie gedeihen?

Stevie Wonder schrieb dieses Lied für Martin Luther King.


0 Kommentare

17.02.2017

Das geheimnisvolle Band der Quantenwelt

#inspiriencer Mundola Quanten by artcrestani
#inspiriencer Mundola Quanten by artcrestani

Im Kreislauf des Lebens drehen wir uns. Der Kreis ist voll von Dingen, Ereignissen, Emotionen. Die Geschwindigkeit auf dem Karussell kann Schwindel erregend sein.  Manch einen lässt es beinahe durchdrehen und wir können ausser Rand und Band geraten.

 

Aus der Mitte, dem Zentrum, entspringt ein Band, das alle und alles netzartig zusammenhält.

 

Im Getriebe der Zeit kann uns der Bezug zum Zentrum abhanden kommen und eine innere Krise entstehen. Die Rückverbindung, religare, religio lat., zur Mitte, medi,  ist das Ziel der sanften medizinischen Heilmittel, Remedi, Heilmethoden und der Meditation.

 

Der Wissenschaft eröffnet das Phänomen der Verschränkung in der Welt der Quanten eine neue Dimension, da sie über bekannte Naturgesetze hinausführt.  Es geht um eine Verbindung zwischen den Licht-Teilchen, die wie durch ein Band miteinander verbunden sind.

 

Unsere Verbindung ist das freie Band der Liebe. Wo diese Bindung lose ist, spürt man Verlorenheit, Sinnlosigkeit, Angst und Trauer. Dabei können  wir viel Schmerz erleiden.

Dieses freie Band zu erneuern und verjüngen, lässt uns wieder mehr Liebe spüren.


0 Kommentare

Valentia

#inspiriencer Lebensstark by artcrestani
#inspiriencer Lebensstark by artcrestani

Ein starkes (N)omen

 

Valere lat. bedeutet gesund, stark sein, Einfluss und Wert haben.

 

Valentia lat. ist eine Person, die kraftvoll, bestimmend ist,  die Mut, Ausdauer, Kapazität hat und gut in Form ist.

 

valeria, validus, valet: wert sein, taugen, gelten, gültig sein, zählen, bedeuten, nützen, entsprechen, einbringen, eintragen.

 

Du zählst  - du bedeutest - du bist liebenswert


0 Kommentare

Friedensstellen

#inspiriencer Zusammenstehen by artcrestani
#inspiriencer Zusammenstehen by artcrestani

Weshalb ich mich für diese Art der Friedensarbeit

entschieden habe:

 

 

Selbsterkenntnis - Einsicht - Vergebung - Versöhnung - Verbundenheit - Liebe - Freiheit. Ein Lebensprozess.


0 Kommentare

Humorista

#inspiriencer Optimistenschwein by artcrestani
#inspiriencer Optimistenschwein by artcrestani

Schweine sind soziale, intelligente Säugetiere, die sich gerne sonnen, spielen und Musik hören.

Sie halten ihr Haus sauber, wenn sie genug Platz dazu bekommen und nicht eingepfercht werden.

Sie singen ihren neugeborenen Ferkeln ein Lied vor. Diese lernen, individuell darauf zu reagieren.

Sie träumen ähnlich wie Menschen und kuscheln gerne.

Sie teilen ihr Befinden durch Grunzer, Oinks und Quiks mit.

Sie laufen schnell und mit gutem Orientierungssinn.

Sie essen am liebsten langsam und genussvoll.

Sie sind tapfer, können Artgenossen und Menschen das Leben retten.

 

Auf dem Schlachthof kämpfen sie um ihr Leben mit schrillen, lauten Schreien. Ich habe das als Kind bei den Grosseltern erlebt und die Szene und Töne nie mehr vergessen, Adrenalin pur. Damals hatte ich noch keinen Sinn dafür, dass Tiere fühlende Wesen sind und ass sehr gerne Schinken, Würste und Schweinebraten. Damals sicherte es uns das Überleben.

 

Fast kein anderes Tier erkundet seine Umwelt so voller Freude und Enthusiasmus. Wahre Optimisten!


0 Kommentare

Resilienza

#inspiriencer Resilirose Februar 17
#inspiriencer Resilirose Februar 17

Diese Rosen haben den Winter, Kälte, Schnee und Sturm überstanden.

Man sieht es ihnen an.

 

Als sie in voller Blüte standen, hat man ihre Schönheit bewundert. Ihr Duft war betörend, berauschend, wertvoll und kostbar.

Jetzt zollt man ihnen Respekt für Reife, Würde, Widerstandskraft, Durchhaltevermögen, Demut, Anpassungsfähigkeit und Weisheit.

Niemand käme auf die Idee, von ihnen zu erwarten, dass sie immer gleich auszusehen hätten oder ewig blühen sollten. Es gibt kein Mittel auf Erden dafür.

 

Verjüngt werden sie erst, wenn sie zurückgeschnitten werden, damit sich ihre Kraft zurück zur Wurzel sammeln kann.

Das kann bei uns menschlichen Geschöpfen in der Versenkung, Kontemplation oder Meditation geschehen.



0 Kommentare

Apfeltanz

#inspiriencer Tanz auf dem Apfel by artcrestani
#inspiriencer Tanz auf dem Apfel by artcrestani

Poesie im Alltag

Einfach nur weil es schön ist und gut tut.

 

 

 

Geniesse den Tanz auf dem Apfel!

 

Animiert und mit Musik von Chopin:


0 Kommentare

Grossartige Selbstironie

#inspiriencer Tanz auf der Nase by artcrestani
#inspiriencer Tanz auf der Nase by artcrestani

Die Kunst des Fröhlichseins

Wer über sein eigenes Ego-Gehabe weinen und lachen kann, wird sich fortwährender Erheiterung erfreuen können:


0 Kommentare

por 4 for für pour Ethos

#inspiriencer Fasnacht Züri Niederdorf by artcrestani
#inspiriencer Fasnacht Züri Niederdorf by artcrestani

Wir gehen heute an eine Benefiz-Veranstaltung. Es gibt ein Konzert von verschiedenen Zürcher Musikern aus div. Bands und ein Abendessen.

 

Das ist nicht ein Film oder Karneval. Es ist real.

 

Wir werden feiern, uns erfreuen. Es geht uns gut, denn wir haben Grund genug, zu feiern und dabei auch noch mehr als genug zu essen. Wir können sogar miteinander lachen, über uns selbst und das schöne, verrückte Leben.

 

Wir teilen den Erfolg des Vereins Ethos, eine Stiftung für eine nachhaltige Entwicklung: Damit die Wirtschaft der  Gesellschaft dient.  Dient die Arbeit den Arbeitnehmenden in unserer Dienstleister-Gesellschaft?

 

Wir machen Party - für keine Partei; wir spielen unseren Part; und wenn wir lachen, fallen die Masken - nicht nur am Maskenball.

 


0 Kommentare

2.2. Zwei zusammen

#inspiriencer Mäusefasching by artcrestani
#inspiriencer Mäusefasching by artcrestani

Gemeinsam ist die Welt bunter, selbst dann, wenn es trostlose, sinnlos empfundene Zeiten gibt. Ein freundschaftliches Wort kann mehr als den Tag retten.

 

Du gewinnst Freunde, ohne perfekt sein zu müssen - einfach nur, weil du DU bist. Unverhofft geht eine neue Türe auf und Freundlichkeit tritt ein:

 

Danke für die Einträge ins Gästebuch. Mir noch unbekannte Menschen haben Kommentare auf Englisch hinterlegt. Schöne Überraschung.

So ein erhaltenes Geschenk kann man auf die Mitmenschen ausdehnen. Das nennt man Schätze teilen oder Herzlichkeit, Maitri.

 

Wer dein Herz berührt, ist mir dir freundschaftlich verbunden.


0 Kommentare

Fürst Carnevale ...

#inspiriencer Leitwolf by artcrestani
#inspiriencer Leitwolf by artcrestani

... frisst Fastentiermaske

 

Der Monat Februar, lat. februare, bedeutet reinigen, fasten, sühnen: Fasnacht, fasta naht, Fasteleer. Im Karneval, carnem levare, der Vorfastenzeit, ass man kein Fleisch. Lustige Vegetarierzeit?

 

Es ist die Zeit der Masken, in denen man in früheren Zeiten eine andere soziale Rolle üben konnte. Diese Gesichts-Verhüllung und Körper-Verkleidung diente auch als Schutz. So konnte das Gleichheitsprinzip bereits vor 5000 Jahren in Mesopotamien praktiziert werden.

 

Maske, arabisch maskharat, bedeutet Narr, Posse, Scherz, Hänselei. Diese Maskerade wurde nicht nur für Filme und im Theater beibehalten. Modewelt und Schminkindustrie?

 

Tiermasken waren beliebt. Verinnerlicht, konnte man animalische Kräfte nachspielen. Tiere befinden sich symbolhaft auf etlichen Staatsflaggen, Familienwappen und Vereinsemblemen. Alphatiere?


0 Kommentare

St. Züri Bahnhofsengel

#inspiriencer St. ZHB Niki by artcrestani
#inspiriencer St. ZHB Niki by artcrestani

Der Januar, ianua, ianus, lat. ianuarius, bedeutet:

Gang, Eingang, Durchgang, Torbogen, Pforte, Haustür, zum Eingang gehörig.

 

Es ist der Startmonat ins neue Jahr, der jetzt in den kürzesten, Februar, übergeht.

 

Der Niki-Engel wacht über den Druchgang zur Abreise und zur Heimkehr.

 


0 Kommentare

Herzrecken & Strecken

inspiriencer recken&strecken
inspiriencer recken&strecken

Da sind sie wieder, die Blumen, die sich durch den noch hartgefrorenen Boden recken und sich zum Licht hin strecken.

 

Alles Leben braucht Licht, braucht zum Gedeihen die Erleuchtung der Sonne. Das Licht der Sonne lockt uns hinaus, durch unsere Verhärtungen zur Leichtigkeit hin.

 

So ergeht es auch der Liebe. Ihr Weg führt mitten durchs Herz. Wie herzlich sind wir mit uns selbst?


Aufstellungen, neu sonntags im Februar:

9 Kommentare

90 Wetterwellen

inspiriencer sonnenstrahlen by artcrestani
inspiriencer sonnenstrahlen by artcrestani

Endlich wieder Sonnenstrahlen nach grauer Kälte. Wie wenig es manchmal braucht, dass die Stimmung kippen kann. Für die Wetterlage können wir nichts machen, sie ist, wie sie ist.

Unsere emotionale Stimmung lässt sich beeinflussen. Sie kommt in Wellen und vergeht; ausser wir denken, wir seien ihr völlig ausgeliefert oder wollen vom Ritt nicht mehr runterkommen.

 

90 Sekunden dauert eine Emotion, bis die nächste kommt. Dazwischen ist kurz Pause. Die Wissenschaft befasst sich intensiv damit. Wie gefährlich und schädlich es ist, wenn man nicht gelernt hat, mit dem eigenen emotionalen Haushalt umzugehen, beweisen nicht nur unreife Leader dieser Welt.

 

In der Meditation lässt sich erkennen, was emotionale Gedanken sind; ebenso die Pausen dazwischen. Wer sich den eigenen Ängsten nicht ausgeliefert fühlt, muss sie nicht manipulierend ausagieren. Ängste haben, ist menschlich - voll Angst sein, kann sich zerstörend auswirken.

 

Es braucht viel Leid und Einsicht, bis man sich diesen stellt. Wer es wagt, beweist Mut und Stärke. Eine Heldentat.


0 Kommentare

Gefriertiefpunkt

inspiriencer Grau-in-Grau-Syndrom by artcrestani
inspiriencer Grau-in-Grau-Syndrom by artcrestani

Was hilft, wenn die Stimmung, Motivation, Energie und Mut Richtung Gefrierpunkt fallen? Was wärmt auf?

 

Ein Schwumm im See? Die Vorstellung ist absurd komisch und man kann zusammen darüber lachen.

 

Eine to-do-Liste gegen das Verdrängen, Unangenehme, Vergessen oder Aufschieben wollen? Immerhin schwirrt es nicht unkontrolliert im Kopf oder den Träumen rum.

 

Streit suchen und finden; Frustkauf; Projektion auf jemanden im öffentlichen Leben (Promi, Politiker, Partei; Präsident); Schoggi und Kaffee; social media; Pillen; mit Arbeit zudecken; Stimmungstiefs delegieren?

 

Ein kurzer Austausch mit der Verkäuferin; es geht ihr ähnlich, das Grau-in-Grau-Syndrom. Aha.

 

Was steht auf der Erledigen-Liste?


14 Kommentare

Sonnentag

Ende Serie Wochentage

inspiriencer Sonntagsblume
inspiriencer Sonntagsblume
0 Kommentare

Sabadto

inspiriencer Eisblumenfensterwand Felsenegg, Seilbahnstation
inspiriencer Eisblumenfensterwand Felsenegg, Seilbahnstation

Wagemut im Alltag

 

Das Ziel, einen Monat lang täglich zu bloggen, ist erreicht: Die Themen und Ideen gingen nicht aus; es machte Spass und Freude.

 

Fazit: Öfter mal ein kleines Experiment wagen. Ohne Anspruch auf  Perfektion, kann es schlummerndes Potenzial freisetzen. Als Kind war man Meister darin.

 

Wie wäre es wohl als Job, verbunden mit Reisen? Wohin und mit welchem Inhalt? Ideenreich.

 

Den Blog gibts jetzt in unregelmässiger Regelmässigkeit. Mal sehen, was als nächstes an die Oberfläche kommt.


0 Kommentare

Freytag

Was wir für Freiheit tun und lassen

 

Das afghanische Orchester Zohra, 14-20jährige Mädchen und Frauen, die in Afghanistan Musik studieren, tun dies im Bewusstsein, dass jeder Tag ihr letzter auf Erden sein könnte. Sie bringen damit sich und ihre Familien in Lebensgefahr. 

 

Hier, in der Schweiz, haben wir die Freiheit zu wählen. Was wählen wir? Was ist die Lebensaufgabe?

 

Was macht soviel Freiheit und Wahl mit uns ?


0 Kommentare

Torsdag

inspiriencer Denklücken by artcrestani
inspiriencer Denklücken by artcrestani

good luck den heutigen Geburtstagskindern, wünsche euch viele Glückslücken!

 

 

Die Vorläufer des Wortes Glück:

luhhan, luka, lukan, gilukki, gelucke, ghelucke, gelücke, glücke

 

 

Das Glück liegt in der Lücke - es liegt dazwischen

 

 

Mehr freie Lücken durch Fluss (flow), Musizieren, Kreatives, Tanzen,
Gestalten, Lachen, Yoga, Meditation, alles, was du mit völliger Hingabe tust.

 

 

0 Kommentare

Holistic Coaching

Gesundheit & Lebensgestaltung

S. Ana Eppler

Bahnhofstrasse 24

CH - 8800 Thalwil

info@peppiness.ch

 +41 (0) 76 544 77 01

Termine nach Vereinbarung

 

www.peppiness.ch