3.3 Experimentierfreude

#inspiriencer pepp&artcrestani
#inspiriencer pepp&artcrestani
#inspiriencer pepp&artcrestani
#inspiriencer pepp&artcrestani

Morgens bin ich ohne mich aufgewacht. Ich ging verloren. Schwermut, Sinnlosigkeit. Völlig verstimmt.

Wo war denn nur die Begeisterung im Traume hin? Wie kommt sie daraus wieder zurück?

1. ja, so ist es jetzt gerade.

2. Emotionen kommen und gehen in rasantem Tempo. Kann ihnen kaum folgen und muss passen.

3. Der Partner versteht nichts, Bahnhof.

4. Die Pflichten holen mich langsam wieder zurück.

5. Bereiten uns für die Morgenmeditation vor. Ich nehme etwas von der Olivenbaum-Essenz ein, Notfallmittel.

6. Bist du sicher, dass du jetzt meditieren kannst?

Jetzt könnte es Streit geben.....

7. Sicher. Danach sehe ich wieder klarer. 30 Minuten.

8. Die Lebensgeister kehren langsam zurück.

9. Immer noch etwas lustlos den Pflichten nachgehen.

10. Entdecke ein paar Werke meines Lebenspartners.

11. Sachte springt ein Funke über.

12. Die Nachbarn schneiden draussen Äste weg, um den Baum zu verjüngen. Vögel zwitschern.

13. Der Funke entzündet sich, eine Idee ist da.

14. Ein Lächeln. Das Eis ist gebrochen und ich zurück im Leben.

15. Der Pepp ist wieder da und Begeisterung für etwas Neues.

16. Die Kreativität fliesst mit mir und durch mich.

Mit viel Vergnügen entstehen 2 Fotos .

17. Das Gegenüber freut sich darüber und auch auf den Kaffee...

Über sich  hinauswachsen bedeutet, das eigene Gemüt (mind) nicht die Oberhand gewinnen lassen. Dazu braucht es Geduld und Verständnis mit sich selbst, ebenso viel Übung. Emotionen sind eine machtvolle Energie, die es bewusst in förderliche Bahnen zu lenken gilt. Jeder Mensch weiss, wie schädlich sie sich für alle Beteiligten auswirken kann. Wofür nutzt du diese Kraft?


Kommentare: 0

Holistic Coaching

Gesundheit & Lebensgestaltung

S. Ana Eppler

Bahnhofstrasse 24

CH - 8800 Thalwil

info@peppiness.ch

 +41 (0) 76 544 77 01

Termine nach Vereinbarung

 

www.peppiness.ch